Was ist und kann die Kinesiologie?

Der Begriff Kinesiologie leitet sich von den griechischen Wörtern "Kinesis" für Bewegung und "Logos" für Lehre ab; also die "Lehre von der Bewegung". Kinesiologie ist eine sanfte, ganzheitliche Biofeedbackmethode zur Stressbewältigung in unterschiedlichsten Lebensbereichen. Die Methoden der Kinesiologie helfen, die Energieleitbahnen des Körpers - die sogenannten Meridiane - ins Gleichgewicht zu bringen.

Die Kinesiologie verbindet das Wissen und die Erkenntnisse aus der modernen westlichen Medizin (z.B. Atmung, Blutkreislauf, Muskeln, Motorik, Lymphsystem), der traditionellen chinesischen Medizin –TCM ( z.B. Meridiansystem, Akupunkturpunkte) und den modernen Wissenschaften ( z.B. Neurologie, Gehirnforschung).

Muskeltest

Die Kinesiologie verbindet das Wissen und die Erkenntnisse aus der modernen westlichen Medizin (z.B. Atmung, Blutkreislauf, Muskeln, Motorik, Lymphsystem), der traditionellen chinesischen Medizin –TCM ( z.B. Meridiansystem, Akupunkturpunkte) und den modernen Wissenschaften ( z.B. Neurologie, Gehirnforschung).

Die Kinesiologie verbindet das Wissen und die Erkenntnisse aus der modernen westlichen Medizin (z.B. Atmung, Blutkreislauf, Muskeln, Motorik, Lymphsystem), der traditionellen chinesischen Medizin –TCM ( z.B. Meridiansystem, Akupunkturpunkte) und den modernen Wissenschaften ( z.B. Neurologie, Gehirnforschung).

LEAP-Gehirnintegration

Mit dieser Form der Kinesiologie wird das einwandfreie Zusammenspiel der Gehirnareale unterstützt, um auch im Stress Gehirnintegration aufrecht erhalten zu können.

Anwendungsmöglichkeiten der Kinesiologie

Lernunterstützung
  • spezielle Lerndefizite
  • Rechtschreibschwäche
  • Leseschwäche
  • Lese-Verständnisprobleme
  • Rechenschwäche
  • Legasthenie
  • Aufmerksamkeits- und Konzentrationsprobleme
  • psycho-somatische Probleme (Übelkeit, Verspannungen...)
  • diverse undiagnostizierte „Krankheiten“
  • emotionale Probleme (Frust, Unlust, ...)
  • Schularbeite- und Prüfungsängste
  • Motivationsprobleme
Berufsbegleitend
  • die im Berufsleben geistig extrem stark gefordert sind (Führungsposition, Selbständige...)
  • die die Effizienz ihrer Tätigkeiten (in allen Berufen) steigern möchten
  • die etwas Neues lernen, bzw. umlernen müssen (Sprachen, Computerprogramme, neuer Beruf..)
  • die starkem beruflichem wie privatem Stress ausgesetzt sind
  • die an geistiger Überforderung im Beruf leiden (ständig steigende Anforderungen...)
  • die Motivationsprobleme haben oder am Burn Out Syndrom leiden
  • die unter Doppel- bzw. Mehrfachbelastungen leiden
  • die gesundheitlich häufig angegriffen sind (ohne eine mögliche Erklärung, warum..)
  • mit psycho-somatischen Erkrankungen (Übelkeit, Verspannungen, Herzprobleme...)
  • mit emotionalen Problemen (Existenzangst, Depressionen, Frust....)

Neuroenergetische Kinesiologie

Durch die Ausbildung in den Seminaren von Hugo Tobar erhielt ich ausführliches Wissen über Anatomie, Physiologie und die energetische Struktur des Menschen. Mit dem Einsatz des Muskeltests lässt sich Stress im Körper schnell identifizieren und über diese Art der Kinesiologie auflösen.

Die Selbstheilungskräfte jedes Einzelnen können so wieder uneingeschränkt wirken.